weitere Nachrichten...
Tagesthema  
 
DISKRIMINIERUNG
Männer in Ausbildungsberufen bevorzugt
Während Frauen in Ausbildungsberufen mit hohem Männeranteil bei gleicher Eignung benachteiligt werden, ist dies bei Männern in "Frauenberufen" nicht der Fall

zwd Berlin (yh/ticker). Der Männeranteil in Ausbildungsberufen entscheidet darüber, in welchem Maß Frauen schon im Bewerbungsprozess benachteiligt werden. Ist der Männeranteil hoch, werden die Bewerbungen von Frauen bei gleicher Eignung schlechter eingestuft als die von Männern. Das zeigt eine aktuelle Studie von Dorothea Kübler und Robert Stüber vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) sowie Julia Schmid vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW).

Inwiefern Frauen bei der Ausbildungsplatzsuche benachteiligt werden, ist außerdem abhängig von Brache, Beruf und individuellen Unternehmen. Allerdings zeigt die Studie, dass die Benachteiligung bei technischen Berufen wie Mechatroniker*in am größten ist. Umgekehrt aber haben die Wissenschaftler*innen herausgefunden, dass für Männer, die sich für einen Ausbildungsberuf mit hohen Frauenanteil bewerben, keine Nachteile bestehen.

Frauen werden auch in erzieherischen und pflegerischen Berufen diskriminiert

„In technischen und überraschenderweise auch in erzieherischen und pflegerischen Ausbildungsberufen haben Frauen schlechtere Chancen“, erläuterte Kübler, Direktorin der WZB-Abteilung Verhalten auf Märkten. Dies sei besonders in Zeiten des Fachkräftemangels ein fatales Signal. Die Ergebnisse erzielte Kübler mit ihrem Forscher*innenteam, indem sie Personalverantwortlichen in rund 650 deutschen Ausbildungsbetrieben kurze fiktive Lebensläufe von Bewerber*innen vorgelegt hatte. Diese sollten dann entscheiden, wen sie zu einem Bewerbungsgespräch einladen würden.
(18.05.2017)
 
Nachrichten Druckbare Version Versenden
 


Bitte geben Sie nachfolgend alle Empfänger ein, denen Sie den Artikel empfehlen möchten. Trennen sie diese bitte einfach per Komma. Mit einem (*) gekennzeichnete Felder brauchen nicht ausgefüllt zu werden.
Email(s) senden an:
Ihr Name:
Ihre Email (*):
Ihre Nachicht (*):


   weitere Nachrichten...

Dossiers  
 VOR DER LANDTAGSWAHL IN SCHLESWIG-HOLSTEIN
DOSSIER FRAUEN & POLITIK:
Was stand am 7. Mai 2017 bei der Wahl in Schleswig-Holstein programmatisch zur Debatte?
Vor der Landtagswahl am 7. Mai 2017 in Schleswig-Holstein: Welche Themen spielten bei den Wahlen eine Rolle? Die vom zwd-POLITIKMAGAZIN zusammengestellten frauen- und gleichstellungspolitischen Programme von SPD, CDU, Grüne, FDP, SSW, Linken und AfD verdeutlichten, was den Parteien in der neuen Legislaturperiode wichtig ist.

(04.05.2017) mehr...
 
   weitere Dossiers...

Aktueller Termintipp  

 
Dieser Artikel ist nur für unsere AbonnentInnen freigeschaltet.
Sie interessieren sich für einen Zugang?
Hier geht’s zum Bestellformular


Anmeldung für den Abobereich
BenutzerIn:
Passwort:



Bitte geben Sie nachfolgend alle Empfänger ein, denen Sie den Artikel empfehlen möchten. Trennen sie diese bitte einfach per Komma. Mit einem (*) gekennzeichnete Felder brauchen nicht ausgefüllt zu werden.
Email(s) senden an:
Ihr Name:
Ihre Email (*):
Ihre Nachicht (*):


   weitere Termine...

Service  
Archiv  
 
Bestellen...  
 
zwd-Spezial  
0
 © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
0