weitere Nachrichten...
Tagesthema  
 
BADEN-WÜRTTEMBERG
Projekt: Gutscheine für mehr Vereinbarkeit
  • Modellprojekt aus Belgien wird im Südwesten erprobt
  • Frauen und Männer, die im Job aufstocken, erhalten Gutscheine für Haushaltshilfen
  • zwd Berlin (yh/ticker). Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf startet in Baden-Württemberg ein neues Modellprojekt zum Thema „haushaltsnahe Dienstleistungen“. Über ein Gutscheinsystem sollen Frauen und Männer, die ihre Wochenarbeitszeit erhöhen, die Möglichkeit erhalten, haushaltsnahe Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Federführend sind das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ), das baden-württembergische Arbeitsministerium, die Regionaldirektion (RD) Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit sowie die Stiftung Diakonie Württemberg.
    (21.04.2017) mehr...
     
     
    SEXUALSTRAFRECHT
    Berliner U-Bahnen informieren über „Nein heißt Nein“
  • Senatorin Dilek Kolat stellt Videoclip gegen sexuelle Gewalt vor
  • Kampagne will Schutz für Frauen vor Gewalt erhöhen
  • zwd Berlin (yh). Ab heute flackert die Kampagne „Nein-heißt-Nein“ zum neuen Sexualstrafrecht über die Bildschirme der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Dilek Kolat (SPD), Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat heute gemeinsam mit Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der BVG sowie Friederike Strack von LARA einen Videoclip zum Thema vorgestellt, der ab heute im "Berliner Fenster" in den U-Bahnen der Hauptstadt zu sehen ist. Damit soll die Kampagne auf die zentralen Änderungen im neuen Sexualstrafrecht aufmerksam machen.
    (20.04.2017) mehr...
     
       weitere Nachrichten...

    Dossiers  
     VOR DER LANDTAGSWAHL IN SCHLESWIG-HOLSTEIN
    DOSSIER FRAUEN & POLITIK:
    Was steht am 7. Mai 2017 bei der Wahl in Schleswig-Holstein programmatisch zur Debatte?
    Vor der Landtagswahl am 7. Mai 2017 in Schleswig-Holstein: Welche Themen spielen bei den anstehenden Wahlen eine Rolle? Die vom zwd-POLITIKMAGAZIN zusammengestellten frauen- und gleichstellungspolitischen Programme von SPD, CDU, Grüne, FDP, SSW, Linken und AfD verdeutlichen, was den Parteien in der neuen Legislaturperiode wichtig ist.

    (19.04.2017) mehr...
     
       weitere Dossiers...

    Aktueller Termintipp  
       weitere Termine...

    Service  
    Archiv  
     
    Bestellen...  
     
    zwd-Spezial  
    0
     © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
    0