INTERNATIONALER HEBAMMENTAG
Hebammen warnen vor Versorgungslücken in der Geburtshilfe
  • Schlechte Arbeitsbedingungen führen zu Personalmangel in Krankenhäusern
  • Hebammen müssen oft mehrere Geburten parallel betreuen
  • (04.05.2017)
     

     
    Dieser Artikel ist nur für unsere AbonnentInnen freigeschaltet.
    Sie interessieren sich für einen Zugang?
    Hier geht’s zum Bestellformular


    Anmeldung für den Abobereich
    BenutzerIn:
    Passwort:

     
    Service  
    Archiv  
     
    Bestellen...  
     
    zwd-Spezial  
    0
     © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
    0