Startseite
Info Pool
Publikationen
Newsletter
Wir über uns
Post an uns
Potsdamer Kongress (1999)
Impressum
   

[Suche in den Nachrichten]
 
STUDIE
Betreuungsqualität in deutschen Kitas gestiegen
  • Starkes Ost-West-Gefälle
  • NRW-SPD stellt Ergebnisbewertung in Frage
  • zwd Berlin (hr/ticker). Die Qualität der Bildung und Betreuung in deutschen Krippen und Kindergärten steigt. Auf eine Kita-Fachkraft kommen im Durchschnitt weniger Kinder als vor drei Jahren. Bundesweit ist zum 1. März 2015 eine vollzeitbeschäftigte Fachkraft für durchschnittlich 4,3 ganztags betreute Krippen- oder 9,3 Kindergartenkinder zuständig. Vor drei Jahren kamen auf eine Fachkraft noch 4,8 Krippen- bzw. 9,8 Kindergartenkinder. Diese Zahlen gehen aus dem aktuellen „Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann Stiftung, hervor, der am Mittwoch vorgestellt wurde.
    (07.12.2016) mehr...
     

     
    GRUNDBILDUNG
    Bund und Länder starten „Nationale Dekade für Alphabetisierung“
  • BMBF investiert 180 Millionen Euro
  • Bogedan: „Benötigen wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse für passgenaue Lernangebote“
  • zwd Berlin (hr/ticker). Mit einer Auftaktveranstaltung haben Bund und Länder am Montag in enger Kooperation mit weiteren PartnerInnen das offizielle Startsignal für die „Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016 bis 2026“ gegeben. Ziel ist es, der kaum beachteten gesellschaftlichen Herausforderung der Alphabetisierung eine öffentliche Plattform zu geben.
    (29.11.2016) mehr...
     

     
    INTEGRATION
    Jugendämter in Deutschland warnen vor Perspektiv-Krise junger Flüchtlinge
  • Vielen hochmotivierten Jugendlichen droht Abschiebung
  • „Deutschland muss Willkommens-Reserven mobilisieren“
  • zwd Berlin (hr/ticker). Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter jedoch vor einer „Perspektiv-Krise“ bei jungen Flüchtlingen gewarnt. Die zermürbende und psychisch enorm belastende Unsicherheit über ihre Zukunft in Deutschland sei eine große Schwierigkeit, mahnte der Verband am Montag auf dem Jugendamts-Tag in Berlin.
    (21.11.2016) mehr...
     

     
    FRÜHKINDLICHE FÖRDERUNG
    Bund und Länder wollen bessere Kita-Qualität
  • Gemeinsame Erklärung unterzeichnet
  • Schwesig: „Müssen künftig wesentlich mehr Mittel investieren“
  • zwd Berlin (hr). Bund und Länder wollen künftig höhere Qualität in der Kindertagesbetreuung und eine dauerhafte Finanzierung sicherstellen. Darauf haben sich die zuständigen MinisterInnen auf der Konferenz „Frühe Bildung – Mehr Qualität für alle Kinder“ am Montag und Dienstag in Berlin geeinigt.
    (15.11.2016) mehr...
     

     
    BILDUNGSAUSSCHUSS
    „Qualitätsoffensive Lehrerausbildung“: Ansprüche an Lehrkräfte gestiegen
  • Heterogenität der Schülerschaft als große Herausforderung
  • Linke kritisiert „wettbewerblichen Ansatz“ des Programms
  • zwd Berlin (hr/ticker). Die Ansprüche an die LehrerInnenausbildung und den LehrerInnenberuf sind gestiegen. Das geht aus dem Bericht über die von Bund und Ländern initiierten „Qualitätsoffensive Lehrerausbildung“ hervor, der am Mittwoch dem Bildungsausschuss des Bundestages vorgestellt wurde. Das Programm war im Jahr 2014 ins Leben gerufen worden.
    (09.11.2016) mehr...
     

     
    POLITIK UND KULTUR
    Gemeinsame „Initiative kulturelle Integration“ gestartet
  • Aktuelle Herausforderungen für gesellschaftlichen Zusammenhalt sollen angegangen werden
  • Nahles: „Kultureller Austausch am Arbeitsplatz wichtig“
  • zwd Berlin (hr/ticker). Anlässlich des Gesprächs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit VertreterInnen von Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen, die sich bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen engagieren, haben Kulturstaatsministerin Prof.‘in Monika Grütters, Bundesinnenminister Thomas de Maizière (beide CDU), Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und Staatsministerin Aydan Özoğuz (beide SPD) gemeinsam mit dem Deutschen Kulturrat am Donnerstag die „Initiative kulturelle Integration“ ins Leben gerufen.
    (03.11.2016) mehr...
     

     
    REGIERUNGSBERICHT
    „Gut leben in Deutschland“: Bildung ist Menschen für gute Lebensqualität wichtig
  • Bürgerdialog mit über 15.000 Menschen ausgewertet
  • Bessere Ausstattung der Schulen gefordert
  • zwd Berlin (hr). Bildung ist eine der wichtigsten Dimensionen von Lebensqualität. Darin sind sich die Menschen in Deutschland unabhängig vom Alter einig, wie der jetzt vorgestellte Bericht der Bundesregierung „Gut leben in Deutschland“ ergab. Besonders hervorgehoben wurden von den Befragten die Chancengleichheit im Bildungssystem, eine gute Ausstattung der Schulen, der Erhalt von Schulstandorten in ländlichen Regionen, moderne Lernmethoden sowie die Qualität der Hochschulen und auch das Lernen im Alter.
    (27.10.2016) mehr...
     

     
    BILDUNGSAUSSCHUSS
    Chancengleichheit in der Wissenschaft: Sachverständige mahnen Tempo an
  • Professorinnenprogramm als wichtige Maßnahme hervorgehoben
  • DFG: „Gleichstellung ist Mittel zum Zweck bester Forschung und nicht andersherum“
  • zwd Berlin (hr/ticker). Das Tempo bei den Bemühungen um Geschlechtergerechtigkeit im Wissenschaftssystem ist trotz Fortschritten in den vergangenen Jahren noch zu gering. Darin waren sich die Sachverständigen einig, die der Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Mittwoch zu einem Fachgespräch geladen hatte. Ob Sanktionen der richtige Weg sind, um zu einem höheren Frauenanteil zu gelangen, blieb hingegen umstritten.
    (19.10.2016) mehr...
     

     
    STELLUNGNAHME
    Deutscher Kulturrat: „Geschlechtergerechtigkeit muss fester Bestandteil kulturpolitischen Handelns werden“
  • Spitzenverband positioniert sich für Runden Tisch mit Grütters
  • Umfangreicher Forderungskatalog vorgelegt
  • zwd Berlin (hr). Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat in einer am Freitag veröffentlichten Stellungnahme die große Bedeutung der Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien betont. Der Verband positioniert sich damit in Hinblick auf den Runden Tisch zu diesem Themenfeld, den Kulturstaatsministerin Prof.‘in Monika Grütters (CDU) im Rahmen der Vorstellung der Studie „Frauen in Kultur und Medien“ angekündigt hatte.
    (30.09.2016) mehr...
     

     
    NORDRHEIN-WESTFALEN
    Studie: Eltern zufrieden mit Ganztagsangebot
  • Individuelle Förderung der Kinder positiv bewertet
  • 73 Prozent der SchülerInnen in NRW besuchen Ganztagsschule
  • zwd Gütersloh (hr/ticker). In Nordrhein-Westfalen gibt es immer mehr Schulen mit Ganztagsangeboten, und die meisten Eltern sind mit dem Angebot zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, die am Montag vorgestellt wurde. Demnach stieg der Ganztags-Anteil im Schuljahr 2014/2015 auf 73 Prozent nach 71,7 im Vorjahr an. Im Ländervergleich liegt NRW damit über dem Bundesschnitt von 59,5 Prozent.
    (19.09.2016) mehr...
     

    Seite  [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ]   von 67
    0
     © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH www.zwd.info 
    0